Ehevertrag

Scheidung & Kinder

Vermögenverteilung

Erbschaft

 

Wir sind eine INTERNATIONALE Rechtsanwaltskanzlei & Mediationskanzlei, mit Kanzleisitz in Graz & Zagreb, welche an die Rechtsachen in Bezug auf die Familien orientiert ist (KANZLEI ORIENTIERT AN DIE FAMILIÄRE BEZIEHUNGEN - FAMILY ORIENTED OFFICE).

 

 

Wie beraten und vertreten unsere Mandanten in den rechtlichen Situationen im Bereich von Familienrecht und Erbrecht (Ehe-Scheidung-Ehevermögen-Erbschaft), auch grenzüberschreitend (Internationales Familien-und Erbrecht).

 

 

Die Kanzlei wurde im Februar 2007 in Zagreb gegründet, in der Zwischenzeit mit dem Sitz auch in Graz, und hat bis heute die Erfahrung von mehr als 1.000 erledigten Akten (manche davon ziemlich umfangreich, bestehend aus mehreren Registratoren) aus dem Familienrecht und Erbrecht.

 

 

Mit unserer Kanzlei kann man in 6 Sprachen kommunizieren (Deutsch, English, Kroatisch, Bosnisch, Serbisch und Slowenisch).

 

 

Unsere Kanzlei in Graz betreut vor allem kroatisch, bosnisch, serbisch und slowenisch sprechende Mandanten mit einer inländischen oder grenzüberschreitender Rechtssituation die zu lösen ist.

 

 

Wir sind engagiert am häufigsten in den folgenden Rechtssituationen:

 

- Scheidung mit Kindern

- Scheidung mit Vermögen

- Verlassenschaft

- Grenzüberschreitende Scheidungen

- Grenzüberschreitende Erbfälle

- Elternverantwortung und Unterhalt auch im grenzüberschreitenden Zusammenhang

- Kindesentführung bzw. Kindesentziehung (seitens Mutter oder Vater)

 

 

Unser Anliegen und unser Ziel bestehen darin, die Mandanten von Anfang an bis zur erfolgreichen Beendigung des Gerichtsverfahrens oder Mediation zu unterstützen und ihr jederzeit zur Verfügung zu stehen, wenn es erforderlich ist.

 

 

Um in der Lage zu sein, den Bedürfnissen unserer Kunden nachzukommen und ihnen Rechtslösungen von guter Qualität anbieten zu können, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung und Vertiefung unserer Fachkenntnisse und Kompetenzen, insbesondere durch:

  • Teilnahme an Fachkonferenzen
  • Mitgliedschaften in Fachvereinen 
  • Erfahrungsaustausch mit Rechtsexperten 
  • Verfolgung der Fachliteratur.